/Arbeiten/Images/
/Arbeiten/Images/Bachelorarbeit.jpg

Untersuchung und Bewertung von paralleler Programmierung für Multicore SDR Plattformen


Communications Engineering Lab
Kreuzstr. 11, Zi.
Tel.:
/Arbeiten/Images/balkenduenn.jpg

Stichworte: parallele Programmierung, SDR, Multicore

Beschreibung

/Arbeiten/Images/balkenduennkurz.jpg

/Arbeiten/uploaded/210OpenMP.jpgSoftware Defined Radio (SDR) Plattformen bestehen neben Digital/Analog Wandlern und RF-Frontend im wesentlichen aus digitaler Signalverarbeitungs-Hardware. Dabei finden besonders Digitale Signalprozessoren (DSPs), Field Programmable Gate Arrays (FPGAs) sowie General Purpose Prozessoren (GPPs) Anwendung. Der Begriff GPP wird dabei als Sammelbegriff für Personal Computer (PCs) und PowerPCs verwendet.
Aufgrund der stetig wachsenden Anzahl an Prozessorkernen auf GPPs (z.B. Intel Core 2: max. 4 Kerne) gilt es zu untersuchen, inwiefern durch parallele Programmierung nachrichtentechnischer Algorithmen die verfügbaren Kerne optimal genutzt werden können und somit eine Performance Steigerung gegenüber einer durch das Betriebssystem koordinierten Prozessornutzung erreicht wird. Hierzu soll auf die Programmierschnittstelle OpenMP (Open Multi-Processing) zurückgegriffen werden. Diese erlaubt eine Parallelisierung auf Schleifenebene durch spezielle Compiler Direktiven für die Programmiersprachen C/C++ und Fortran.

Aufgabenstellung

/Arbeiten/Images/balkenduennkurz.jpg

1. Untersuchung von Algorithmen der Funkkommunikation mit Hinblick auf ihre Parallelisierbarkeit
2. Einarbeitung in das Themengebiet parallele Programmierung
3. Performance-Vergleich ausgewählter Algorithmen mit und ohne paralleler Programmierung


Voraussetzungen:

/Arbeiten/Images/balkenduenn.jpg
Speichern : Speichern (PDF)
Zurück