/Arbeiten/Images/headerJondral.jpg
/Arbeiten/Images/Bachelorarbeit.jpg

Planung und Durchführung einer Messkampange für ein TDOA-Ortungssystem

Dipl.-Ing. Noha El Gemayel
Communications Engineering Lab
Kreuzstr. 11, Zi. 007
Tel.: (0721) 608 43826
noha.gemayel@kit.edu
/Arbeiten/Images/balkenduenn.jpg

Stichworte: Ortung, Messung, Time Difference of Arrival

Beschreibung

/Arbeiten/Images/balkenduennkurz.jpg

/Arbeiten/uploaded/272100_5028.JPGDie Ortung verschiedener Sender ist heutzutage die Basis vieler Anwendungen. Zur Untersuchung eines Ortungssystems basierend auf Laufzeitdifferenzmessungen wurde ein Prototypsystem auf dem KIT Campus aufgebaut. Das System besteht aus Sensoren, die unter anderem Software Defined Radios (SDRs) enthalten. Diese ermöglichen den Empfang verschiedener Frequenzen (50MHz-2,2GHz) mit einer hohen Abtastrate. In diesem Ortungssystem sind verschiedene Parameter wie z.B. Kanal, Position und Geschwindigkeit des Senders und Sendesignal von großer Bedeutung. Diese sollen im Rahmen der Arbeit mit Hilfe von Messkampagnen erfasst werden.

Aufgabenstellung

/Arbeiten/Images/balkenduennkurz.jpg

Die Aufgabe besteht darin, Messkampagnen zu planen und durchzuführen. Folgende Schritte beschreiben den Aufbau der Arbeit:
1. Grundlagenverständnis von Time Difference of Arrival (TDOA) zur Identifizierung wesentlicher Systemparameter
2. Auseinandersetzung mit dem Aufbau der Sensoren.
3. Planung verschiedener Messszenarien.
4. Aufbau von Sender mit Hilfe von USRPs (Universal Software Radio Peripherals).
5. Durchführung von Messungen und Auswertung der Messergebnisse.


Voraussetzungen:

/Arbeiten/Images/balkenduenn.jpg
Speichern : Speichern (PDF)
Zurück