/Arbeiten/Images/
/Arbeiten/Images/Bachelorarbeit.jpg

Mapping and Modeling of Base Station Locations in Cellular Networks


Communications Engineering Lab
Kreuzstr. 11, Zi.
Tel.:
/Arbeiten/Images/balkenduenn.jpg

Stichworte: Mobilfunk, OpenSignal, Kartierung, Modellierung

Beschreibung

/Arbeiten/Images/balkenduennkurz.jpg

/Arbeiten/uploaded/285arbeit_cell_Data.jpgDie häufig getroffene Annahme einer hexagonalen Verteilung der Basisstationen in zellularen Netzen trifft in heutigen und zukünftigen Mobilfunksystemen nicht mehr zu. Dies liegt daran, dass solche Netze vermehrt opportunistisch und mit nur eingeschränkter Netzplanung ausgerollt werden, um die hohen Kapzitätsanforderungen in immer mehr dynamisch entstehenden Traffic-Hotspots bedienen zu können. Das trifft vor allem auf Gebiete mit hoher Population zu (z.B. in einem Stadtzentrum). Die tatsächlichen Positionen der Basisstationen können beispielsweise mit dem freien Web-basierten Tool OpenSignal lokalisiert und visualisiert werden. Mittlerweile ist die OpenSignal-Datenbank bestehend aus Position, Frequenzbereich, Sendeleistung, etc. der einzelnen Basisstationen stark gewachsen.

Aufgabenstellung

/Arbeiten/Images/balkenduennkurz.jpg

In dieser Arbeit sollen zuerst die Informationen über die Basisstationen in ausgewählten Gebieten aus der OpenSignal-Datenbank extrahiert und anschließend damit geographische Karten mit Metainformationen in Matlab erstellt werden. Anhand der erstellten Karten sollen dann Modelle, die die tatsächliche Verteilung der Basistationen beschrieben, auf ihre Eignung untersucht werden.

Die aus dieser Arbeit abgeleiteten Erkenntnisse können später für eine verbesserte Analyse zellularer Netze im Rahmen eines DFG-geförderten Forschungsprojektes genutzt werden.


Voraussetzungen:

/Arbeiten/Images/balkenduenn.jpg
Speichern : Speichern (PDF)
Zurück