/Arbeiten/Images/
/Arbeiten/Images/Bachelorarbeit.jpg

Aufbau eines Systems zur Erfassung der Belegungsstatistik von LTE-Funkzellen


Communications Engineering Lab
Kreuzstr. 11, Zi.
Tel.:
/Arbeiten/Images/balkenduenn.jpg

Stichworte: LTE, Cognitive Radio, SDR, GNU Radio

Beschreibung

/Arbeiten/Images/balkenduennkurz.jpg

/Arbeiten/uploaded/289lte.jpgLong Term Evolution (LTE) ist ein Mobilfunkstandard der vierten Generation und wird seit 2010 in Deutschland an vielen Standorten in Betrieb genommen. Die Zuteilung der Ressourcen an die verschiedenen Teilnehmer in einer LTE-Zelle erfolgt mithilfe von Orthogonal Frequency Division Multiplex (OFDM) auf Basis von Zeit-Frequenz-Kacheln. Zur Implementierung eines Overlay-Systems, dass im Sinne eines Cognitve Radios die nicht genutzten Ressourcen verwendet, ist dabei die Belegungsstatistik der Kacheln von Interesse.
Im Rahmen dieser Arbeit soll mithilfe von Software Defined Radio (SDR) ein System aufgebaut werden, dass die Belegung der Zeit-Frequenz-Kacheln im LTE Downlink ermittelt und für ein Overlay-System vorbereitet. Neben der Erstellung einer Datenbank soll ebenso eine Visualisierung stattfinden. Zur Signalverarbeitung soll GNU Radio verwendet werden.

Aufgabenstellung

/Arbeiten/Images/balkenduennkurz.jpg

1. Einarbeitung in LTE, GNU Radio und SDR
2. Entwurf der Signalverarbeitung in GNU Radio
3. Feldversuch: Test des Systems an realen LTE-Signalen
4. Evaluation


Voraussetzungen:

/Arbeiten/Images/balkenduenn.jpg
Speichern : Speichern (PDF)
Zurück